Vermittlungsgutschein

Wie erhalten Sie einen Aktivierungs & Vermittlungsgutschein?

Seit dem 01.04.2012 können Sie ab der Meldung einer (bevorstehenden) Arbeitslosigkeit einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) erhalten. Nach 6 Wochen Dauer der Arbeitslosigkeit und Bezug von Arbeitslosengeld 1 haben Sie einen zwingenden Anspruch auf einen AVGS, d.h. Sie müssen den AVGS nach Ihrer Anforderung erhalten!

Wenn Sie Arbeitslosengeld 2 (Hartz IV) beziehen, dann können Sie ebenfalls einen AVGS erhalten. Das „Können“ richtet sich nicht nach Willkür sondern nach „pflichtgemäßem Ermessen“. Da der AVGS eines der wenigen Instrumente ist, welches nur nach erfolgreicher „Integration auf dem 1. Arbeitsmarkt“ Kosten verursacht, ist eine Ablehnung nur schwer zu begründen.

Ein AVGS hat laut Gesetz normalerweise eine Gültigkeit von 3 Monaten und wird (kann) mit Ablauf erneut ausgestellt (werden).

Für Fragen rund um den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.